Biographie

Flätrate - das neue Culcha Candela Album. Photo: Katja Kuhl
Culcha Candela - Flätrate
Culcha Candela sind Don Cali, Itchy, DJ Chino, Reedoo, Larsito und Johnny Strange (Reihenfolge wie auf dem Photo). Culcha Candela aus Berlin gehören mittlerweile zum Pop-Establishment in Deutschland, Österreich und der Schweiz und nehmen ihre Rolle als Hitlieferanten mit Liebe und Leidenschaft wahr. Daneben engagieren sie sich für deutsche und globale Charity-Projekte. Aktionen wie Africa Rise, Action Kidz oder die UN-Millenniumkampagne sind nur einige davon. Hits und Haltung, das gehört im Selbstverständnis der Band zusammen wie Culcha Candela und Live Auftritte. Mehr als 600 Shows in Deutschland und Europa hat die Band seit ihrer Gründung gespielt. 2010 waren Culcha Candela sogar drei Wochen auf Einladung des Goethe Instituts in Mittelamerika unterwegs. Am 25.11.2011 erschien FLÄTRATE, das fünfte Studio Album der Berliner Band. Anfang 2012 folgt dann eine große Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Schon vor ihrem ersten Nummer Eins Hit 2007 mit „Hamma!“ ließen Culcha Candela bei den ersten beiden Alben „Union Verdadera“ und „Next Generation“ durchblicken: diese Band wird niemand stoppen! Culcha Candela begeisterten bei ihren Liveshows Jung und Alt, saßen damit aber gleichzeitig zwischen den Stühlen Glaubwürdigkeit und Spaßfraktion. Dass hier Bandmitglieder mit dem kulturellem Background von vier Kontinenten zueinander gefunden hatten, machte aus der Gruppe junger Musiker eine Art Mini-UNO mit öffentlichem Integrationsauftrag. Gleichzeitig sollte der Spaß an der Musik nicht zu kurz kommen. Hier konnte nur ein Hit helfen, um die Türen zu einem neuen, erweiterten Publikum aufzustoßen. Und mit „Hamma!“ kam ein Hit, der sich gewaschen hatte!


Danach ging es steil bergauf: Über 2,2 Millionen verkaufte Tonträger, ein Gold- und zwei Platinalben sowie drei Gold- und eine Platinsingle in den letzten fünf Jahren. Dazu konstant eine Single in den AirplayTop100, meistens sogar mehrere. Das ist in Punkto Konstanz und Konsequenz eine der herausragendsten Erfolgsstories, die die deutsche Musiklandschaft in den letzten Jahren zu bieten hat.
Es sind die Charaktere innerhalb der Band, die das „System Culcha Candela“ in den nun zehn Jahren der Bandgeschichte zu einem derart erfolgreichen Projekt geformt haben. Sechs Berliner mit unterschiedlich kulturellen Wurzeln, von denen jeder einzelne auf seine Weise unersetzlich für das Funktionieren der Band ist:

Itchy, Band-Kraftwerk und unablässig vorneweg marschierender Bannerträger
Larsito, ruhend-lässiger Smooth-Operator und Hookline-Meister
Mr. Reedoo, nachdenklicher Kopf der Band
Johnny Strange, liebenswert-chaotischer Soulbrother
Don Cali, Typ zum Pferde (und mehr?) stehlen
DJ Chino hinter den Turn-Tables, smart und charismatisch

Kaum wegzudenken aus dem Culcha-Universum ist das hauptverantwortliche Produzententeam WIR aus Berlin. Auch beim neuen Culcha Candela Album FLÄTRATE sorgten sie beständig für absoluten cutting-edge-Sound, Druck und Tanzbarkeit. Die Mitarbeit von Gastproduzenten hat bei Culcha Candela Tradition. Diesmal dabei u.a. Martelli, BeatGees, Paul NZA und Crada. In Kombination mit ihrer Stilistik und einzigartigen Formation – sechs gleichberechtigte Sänger/Frontmänner - haben Culcha Candela damit eine völlig neue Schublade erfunden.

Ein Weg dem Phänomen Culcha Candela auf die Spur zu kommen ist: Man kaufe sich ein Ticket für eine ihrer sagenhaften Live Shows. Hier merkt jeder sofort: Culcha Candela sind ein absolutes Live-Phänomen! Der Zusammenhang zwischen dem seit einer Dekade konstanten Tourprogramm und der Fähigkeit, dem Publikum einen Hit nach dem anderen um die Ohren zu hauen, ist unübersehbar. Hier wird die Bühne abgefackelt und die heiße Flamme der Kultur lodert durch das Publikum, wo immer Culcha Candela auftreten!

FLÄTRATE, das neue und mittlerweile fünfte Studio Album von Culcha Candela ist eine deutschsprachiges Pop-Platte geworden, bei dem einem die Spucke wegbleibt. FLÄTRATE spielt gekonnt und ironisch mit der eigenen Kommerzialität, oszilliert zwischen gewaltigen Großraum-Dampfhämmern und fein-souligen Tunes zum Hinhören. FLÄTRATE klingt erwachsen und souverän und hat trotzdem den ungetrübten Fun-Faktor eines gelungenen Kindergeburtstages nicht vergessen. Voll auf die Zwölf, aber nicht die kürzeste Strecke zwischen A und B.

Zum einen liegt dieser Erfolg an der großen musikalischen Diversität der Mitglieder von Culcha Candela, zum anderen am inzwischen bestens eingespielten Entstehungsprozess eines Culcha-Albums (bitte nachschlagen unter: Entscheidungsfindung, basis- demokratisch). Und so stehen treffsichere Top-10-Bretter wie "Hungry Eyes", "Am Start" oder "Dieses Gefühl" einträchtig neben den nachdenklichen und gefühlvollen Songs "Morgen Fliegen" und "Big Fat Smile". Wie jede große Band sind Culcha Candela zu etwas geworden, das man mit nichts mehr vergleichen kann: ein einmaliges Bandkonzept, ein unverwechselbarer Sound, das eigene Genre. Besondere Kennzeichen sind Spaß, Hitsingles und Teamwork.

Mit dem neuen Album FLÄTRATE sind Culcha Candela in ihrer eigenen Liga angekommen.
Platin Verleihung "Schöne Neue Welt". Photo: Nils Krüger
Hier geht's zum Universal Pressebereich

Diskographie Alben


Flätrate
25.11.2011

Das Beste
22.10.2010

Das Beste Deluxe
22.10.2010

Schöne Neue Welt
28.08.2009

Culcha Candela
31.08.2007

Next Generation
12.09.2005

Union Verdadera
20.09.2004

Portraits

DJ Chino

DJ Chino

Don Cali

Itchy

Itchy

Johnny Strange

Larsito

Mr. Reedoo